In jedem Karton etwas Abschied

Die Tage gehen dahin. Die Kartons werden gepackt. Die Bücher sind schon fast alle verstaut. Ende des Monats gehts nach Thüringen. In die künftige Heimat. Hier in Graz, bei sommerlichen Temperaturen - um nicht zu sagen: Es ist unerträglich heiß! - heißt es Tag für Tag Abschied zu nehmen. Mit jedem Buch oder Gegenstand wandert etwas Abschied in die Dunkelheit der Kartons. Wenn dann alles wieder das Licht der Welt erblickt, haben die Bücher eine Reise von einigen Hundert Kilometer gemacht. Doch Pause genug. Es geht weiter. Die nächsten Bücher warten.